fbpx
Datenschutz | CashSecurity
16119
page-template-default,page,page-id-16119,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.1,vc_responsive

DATENSCHUTZ

 

Eigentum

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (im Folgenden: DSGVO) teilen wir Ihnen mit, dass die übermittelten personenbezogenen Daten in eine Datenbank von CASHSECURITY mit aufgenommen werden E-Mail: info@cashsecurity.es.

 

KONTAKT

Für jede Angelegenheit Für jede Angelegenheit im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Daten natürlicher Personen durch CASHSECURITY   Sie können unseren Datenschutzbeauftragten über die folgende E-Mail-Adresse info@servizperchas.com kontaktieren.

 

PERSÖNLICHE DATEN VERARBEITET

CASHSECURITY erhebt folgende Daten:

  • KOMMERZIELLER KONTAKT: Aufmerksamkeit für Anfragen und Kontaktanfragen von CASHSECURITY- Diensten sowie für die Pflege von Geschäftsbeziehungen:

Gesammelte Daten: Name, Telefon, E-Mail und Anfrage.

Zweck: Beantwortung von Informationsanfragen, die die interessierte Partei in irgendeiner Weise zu den Produkten und Dienstleistungen von CASHSECURITY gestellt hat , und Aufbau und Pflege von Geschäftsbeziehungen.

Legitimation: Basierend auf der Bereitstellung der CASHSECURITY- Zustimmung   Sie ist berechtigt, die im Rahmen der Kontaktanfrage zur Verfügung gestellten Daten des Interessenten im Rahmen des berechtigten Interesses für die Entwicklung und Pflege der Geschäftsbeziehungen zu verarbeiten.

Aufbewahrungsfristen: Die Daten werden so lange aufbewahrt, bis der Betroffene die Löschung oder Löschung seiner Daten beantragt. Nach der Löschung werden sie der öffentlichen Verwaltung, den Richtern und Gerichten für die für die Pflege und Verteidigung festgelegten gesetzlichen Fristen zur Verfügung gestellt von den möglichen Verantwortlichkeiten getragen von der Behandlung.

  • LEHRPLAN ODER BESCHÄFTIGUNG: Senden des Lehrplans über das Internet oder auf irgendeine Weise an CASHSECURITY .

Gesammelte Daten: Berufsbereich, Name, Vorname, Telefon, E-Mail, Lebenslauf, Anschreiben und sonstige mit dem Lehrplan oder dem Berufsprofil verbundene personenbezogene Daten.

Zweck: Verwaltung der Kandidatur des Bewerbers für die veröffentlichten Auswahlverfahren oder sonstigen offenen Stellen gemäß seinem Berufsprofil, das sich in Zukunft im Rahmen der Tätigkeiten von CASHSECURITY ergeben kann .

Aufbewahrungsfristen: Die Daten bleiben so lange erhalten, bis ein Auftrag vergeben wird oder bis Sie aufgefordert werden, sie zu löschen. Sie werden daher für die zum Zweck der Behandlung erforderliche Zeit aufbewahrt und nach ihrer Fertigstellung der öffentlichen Verwaltung, den Richtern und Gerichten für die gesetzlichen Fristen zur Verfügung gestellt, die für die Pflege und Verteidigung der sich aus der Behandlung möglicherweise ergebenden Verantwortlichkeiten festgelegt wurden.

Legitimation: Bereitstellung der Zustimmung des Interessenten.

Empfänger: Die bereitgestellten und aus dem Auswahlverfahren abgeleiteten Daten können übertragen werden an:

  • Drittunternehmen, die von der interessierten Partei für die Anforderung von Referenzen identifiziert wurden, die für die Auswahl des Kandidaten erforderlich sein können.
  • PROMOTIONAL oder NEWSLETTER: die Übertragung von Informationen, Nachrichten, Hinweisen, Erinnerungen und Werbeaktionen, die im Zusammenhang mit den Aktivitäten von CASHSECURITY von Interesse sein können .

Erhobene Daten: E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname.

Zweck: Registrierung von Interessenten für die Übermittlung von Informationen, Nachrichten und Werbeaktionen sowie den Aufbau und die Pflege von Geschäftsbeziehungen.

Legitimation: Bereitstellung der Zustimmung des Interessenten zu CASHSECURITY   für die Registrierung in Werbediensten und das berechtigte Interesse für die Entwicklung von Handelsbeziehungen.

Aufbewahrungsfristen: Die Daten werden so lange aufbewahrt, bis der Betroffene die Löschung oder Löschung seiner Daten beantragt. Nach der Löschung werden sie der öffentlichen Verwaltung, den Richtern und Gerichten für die für die Pflege und Verteidigung festgelegten gesetzlichen Fristen zur Verfügung gestellt von den möglichen Verantwortlichkeiten getragen von der Behandlung.

  • DIENSTLEISTUNGEN: Daten für die Erbringung von CASHSECURITY- Dienstleistungen . Die Dienste werden zum Zeitpunkt der Datenerhebung und Registrierung identifiziert.

Gesammelte Daten: Name Nachname, DNI, Kontaktadresse, Adresse, E-Mail-Adresse, Kontakttelefonnummer und andere notwendige Informationen gemäß dem angeforderten Dienst, die ausschließlich für die Registrierung inCASHSECURITY- Diensten erforderlich sind .

Zweck: Registrierung von Interessenten für die Erbringung von Dienstleistungen und den Aufbau und die Pflege von Geschäftsbeziehungen.

Legitimation: das bestehende rechtliche oder vertragliche Verhältnis, das für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist, und das berechtigte Interesse für die Entwicklung von Handelsbeziehungen.

Aufbewahrungsfristen: Die Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke der Behandlung erforderlich ist, und nach Abschluss werden sie der öffentlichen Verwaltung, den Richtern und Gerichten zu den für die Pflege und Verteidigung festgesetzten gesetzlichen Fristen zur Verfügung gestellt Verantwortlichkeiten aus der Behandlung geboren.

  • Registrierung und Überwachung von Corporate Social Network-Webkonten: Die persönlichen Daten, die soziale Netzwerke erleichtern oder ermöglichen, indem sie ihnen folgen. Die Unternehmenskonten der sozialen Netzwerke von CASHSECURITY.

Erhobene Daten: Vorname Nachname, NIF, Kontaktadresse, Adresse, E-Mail, Kontakttelefonnummer, sonstige Daten des entsprechenden sozialen Netzwerks.

Zweck: Überwachung sozialer Netzwerke und Aufbau und Pflege von Geschäftsbeziehungen

Legitimation: Bereitstellung der Zustimmung des Interessenten und des berechtigten Interesses für die Entwicklung von Handelsbeziehungen.

Aufbewahrungsfristen: Die Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke der Behandlung erforderlich ist, und nach Abschluss werden sie der öffentlichen Verwaltung, den Richtern und Gerichten zu den für die Pflege und Verteidigung festgesetzten gesetzlichen Fristen zur Verfügung gestellt Verantwortlichkeiten aus der Behandlung geboren.

  • KUNDEN / LIEFERANTEN: Professionelle personenbezogene Daten, die von Kunden / Lieferanten für die Erbringung von Dienstleistungen und die Verwaltung des Rechts- oder Vertragsverhältnisses bereitgestellt werden.

Gesammelte Daten: Vorname Nachname, DNI, berufliche Kontaktadresse, E-Mail, Kontakttelefonnummer.

Zweck: die Verwaltung des Vertragsverhältnisses der Dienstleistung.

Legitimation: das bestehende rechtliche oder vertragliche Verhältnis, das für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist.

Aufbewahrungsfristen: Die Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Verarbeitung oder Löschung erforderlich ist. Sobald sie vervollständigt oder gelöscht sind, können sie für einen Zeitraum von sechs Jahren aufbewahrt werden, der der öffentlichen Verwaltung, den Richtern und Gerichten, z die Aufmerksamkeit und Verteidigung der möglichen Verantwortlichkeiten, die sich aus der Behandlung ergeben.

Erfasste Daten: Bilder.

Zweck: das interne Sicherheitsmanagement der CASHSECURITY- Einrichtungen .

Legitimation: berechtigtes Interesse an der Gewährleistung der Sicherheit in den Einrichtungen durch den Eigentümer, das rechtfertigt, dass die Bilder beim Zugriff auf diese Einrichtungen unbedingt erfasst werden

Aufbewahrungsfristen: Die Daten werden höchstens einen Monat lang aufbewahrt, es sei denn, es ist erforderlich, sie für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, da es zweckmäßig ist, festgestellte Verstöße oder rechtswidrige Handlungen zu klären.

Es werden Daten an Dritte zur Erbringung von Dienstleistungen Dritter als Behandlungsleiter übermittelt, mit denen CASHSECURITY zusammenarbeitet   hat die entsprechenden Treatment Manager-Verträge unterschrieben und nachgewiesen, dass sie ausreichende Garantien für die Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen erfüllen, damit die Behandlung gemäß den Anforderungen der DSGVO durchgeführt wird, die den Schutz der Rechte des Betroffenen gewährleisten.

 

Ausübung von Rechten

Der Interessent hat sein Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Beschränkung, Widerspruch und Portabilität seiner Daten anerkannt. Ebenso sind Sie durch das Recht geschützt, Ihre Einwilligung zur Behandlung durchCASHSECURITY zu widerrufen . Es unterstützt Sie auch beim Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Der Interessent kann seine Rechte jederzeit ausüben, indem er eine Mitteilung an CASHSECURITY sendet, ein Dokument beifügt , das seine Identität belegt und ausdrücklich das Recht angibt, das er ausüben möchte   an die oben angegebene Adresse oder per E-Mail an die Adresse info@cashsecurity.es.

 

VERTRAULICHKEIT UND TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE SICHERHEITSMASSNAHMEN

CASHSECURITY verpflichtet sich, die Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu wahren, wobei diese Verpflichtung auch nach Beendigung der Beziehung zwischen Ihnen und CASHSECURITY aus irgendeinem Grundgemäß den Bestimmungen des Berufsgeheimnisses in Artikel 32 der DSGVO bestehen bleibt.

CASHSECURITY hat die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit und Integrität der Daten zu gewährleisten sowie deren Änderung, Verlust, Behandlung oder unbefugten Zugriff zu verhindern.

 

DATEN GELIEFERT

Die auf den verschiedenen autorisierten Kanälen erhobenen Daten sind für die Erfüllung Ihrer Anfrage, die der Interessent freiwillig mitteilt, unbedingt erforderlich. Die Weigerung, die als obligatorisch eingestuften Daten zur Verfügung zu stellen, bedeutet, dass die Dienstleistung, für die sie angefordert wurden, nicht zur Verfügung gestellt oder nicht zugänglich ist. Ebenso können Daten freiwillig mit dem Ziel zur Verfügung gestellt werden, Dienstleistungen optimal zu erbringen. In den Fällen, in denen Daten Dritter zur Verfügung gestellt werden, verpflichtet sich der Interessent, ihn über den Inhalt dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

Der Interessent verpflichtet sich, CASHSECURITY so bald wie möglich über jede Änderung und Berichtigung seiner personenbezogenen Daten zu informieren, damit die in den CASHSECURITY- Tätigkeitsunterlagen enthaltenen Informationen erhalten bleiben   jederzeit aktualisiert werden.

Auf der Grundlage des berechtigten Interesses von CASHSECURITY können die personenbezogenen Daten der betroffenen Partei für den Aufbau oder die Aufrechterhaltung von Geschäftsbeziehungen auf beliebige Weise einschließlich elektronischer Mittel verwendet werden, sofern Informationen von Interesse für CASHSECURITY- Produkte und -Dienstleistungen vorliegen und diese jederzeit widersprochen werden können zu kommerziellen Zwecken per Post an die angegebene Adresse oder per E-Mail an die Adresse info@cashsecurity.es.

Call Now Button